Kommentare

Karneval in Rio 2017 — 10 Kommentare

  1. Ich muss zugeben, dass ich mich noch nie tiefgehender mit dem Karneval in Rio auseinandergesetzt habe. Daher war mir nicht klar wie viel Politik dahintersteckt. Das der Karneval eine politische Plattform bietet und die Möglichkeit zur Kritik, ist bekannt, aber die ganzen Folgen für die Aktivisten sind wirklich traurig und erschreckend.
    Es ist immer wieder super wie viel man von deinen Beiträgen mitnehmen kann!
    Viele Grüße, Kuno

  2. Hallo Klaus,
    danke für diesen Artikel. Das ist ja wirklich interessant mal zu Erfahren was eigentlich hinter den bunten Kostümen und der guten Laune steckt.
    Liebe Grüße
    Jessica

  3. Hallo Klaus,
    wow – wenn man sich mal so eingehender mit dem Karneval in Rio beschäftigt, steckt da ja doch viel mehr dahinter, als die bunten Kostüme vermuten lassen. Dein Artikel ist wirklich super interessant. Auch von den schweren Unfällen hatte ich bisher gar nichts mitbekommen und hoffe natürlich auch das Beste für die Betroffenen.
    Herzliche Grüße,
    Jessi

  4. Hi Klaus,
    ich habe mich ehrlich gesagt noch nie richtig damit auseinandergesetzt. Spannend, was alles daintersteckt! Danke für den informativen Artikel.
    Liebe Grüße
    Luisa

  5. Hallo Klaus,
    bei uns hier in Europa gibt es zum Karneval in Rio maximal einen kurzen Bericht in den Nachrichten, bei dem tanzende hübsche Frauen in bunten Kostümen zu sehen sind. Was sich da hinter den Kulissen abspielt wusste ich gar nicht. Danke für diesen interessanten Bericht.
    Liebe Grüße aus Kärnten, Anita

  6. Lieber Klaus,
    wow, danke dir für diesen ausführlichen und erleuchtenden Artikel. Dass doch so viel hinter dem Karneval in Rio steckt hätte ich absolut nicht gedacht.
    Ich muss Anita komplett beipflichten. Schade, dass wir hierzulande so wenig darüber wissen, weil es auch in den Nachrichten nicht wirklich thematisiert wird.

    Viele liebe Grüße
    Kathi

  7. Hey Klaus,
    als Berlinerin ist Fasching/Karneval überhaupt nicht mein Thema. Ich habe jahrelang in einer kita gearbeitet und für die Kids mitgemacht. ABER ich gebe zu Rio und sein Karveval gehört zu den Dingen, die mich echt reizten. Ich liebe Samba, die Kostüme wirken immer nur toll und es sieht nach so viel Lebensfreude aus.
    Schade, dass auch hier die Politik sich einmischt und inzwischen alles so kommerziell geworden ist.

  8. Dein Bericht spiegelt wieder was mir zwei Brasilianer auf der ITB gesagt haben. Wir haben über die Unfälle gesprochen, die hier in den Medien thematisiert wurden. Sie haben nur müde die Schulter gezuckt: „Bei der Masse an Menschen passiert immer irgendwas and it´s part of the whole political game…
    Spannender Bericht. Danke

  9. Na ohne Pannen geht wohl nichts. Sich nach paar Stunden nicht blicken zu lassen gehört wohl nicht nur in Deutschland nicht zur guten Tugend. Ob es wirklich um Krankheit geht oder was wohl wirklich dahinter steckt kann man nur erahnen. Beim Karneval liebe ich es, wie sowohl unschöne Geschichte als auch politisches Geschehen in Tanz, Kostüm und Extase dargeboten wird.
    Danke fürs Teilen und liebe Grüße!

  10. Hallo Klaus,
    ich hatte mal eine brasilianische Mitbewohnerin und sie hat mir auch schon das ein oder andere vom weltbekannten Karneval erzählt. Ich glaube, wer noch nie dort war, kann sich gar nicht ausmalen, welch Treiben dort herrscht. Ich finde deinen Beitrag sehr authentisch und aufschlussreich – gerade auch weil du Land und Leute schon viele Jahre kennen und erfahren gelernt hast und hinter die Fassade der guten Stimmung schaust. Meine brasilianische Mitbewohnerin hat vielleicht auch vieles beschönigt.

    Viele schöne Grüße,
    Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.