Klaus ReussÜber michVom Reisen und Ankommen – Mein Weg an den Amazonas

Kommentare

Vom Reisen und Ankommen – Mein Weg an den Amazonas — 6 Kommentare

  1. Pingback: Warum in die Ferne schweifen? -Reiseblog Yummy Travel -

  2. Pingback: Warum in die Ferne schweifen? - 33 Antworten - Reiseblog Yummy Travel

  3. Hallo Klaus,

    ich finde deine Einstellung zum Reisen und dein Engagement vor Ort wunderbar 🙂 Gerade wenn man dann auch noch so eine persönliche Beziehung zu den Menschen vor Ort aufbaut oder sogar noch seine Freundin dort kennenlernt, wie es bei dir der Fall ist, entwickelt man eine ganz andere und viel intensivere Bindung – das stelle ich mir sehr spannend und ergreifend vor. Ich bin gespannt darauf, in welcher Art und Weise dich das Reisen noch weiter verändern wird und wünsche dir alles Gute dafür.

    Lieber Gruß,
    Bine

    • Hallo Bine,
      danke für deinen lieben Kommentar. Ja, das ist sehr alles intensiv. Und aus einer allgemeinen Begeisterung für Brasilien und die indigenen Kulturen ist natürlich auch eine ganz persönliche Bindung an den Amazonas und die Kultur der Kokama geworden. Und sicher werde ich auch immer wieder darüber schreiben, wie es weiter geht.
      Liebe Grüße
      Klaus

  4. Hallo Klaus,

    toller Beitrag! Du hat einen ganz besonderen Blog und schreibst spannende Artikel. Ich habe mir jetzt einige deiner Beiträge durchgelesen und du hast mir Brasilien und den Amazonas näher gebracht. Eigentlich steht diese Region nicht auf meiner Wunschliste aber durch die tief gehenden Informationen hier, kann ich mir eine Reise dorthin doch vorstellen. An dieser Blogparade habe ich auch teilgenommen und mich gefragt, warum ich reise.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    • Hallo Sabine,
      danke für deine Komplimente. Ich freume mich sehr, dass ich dein Interesse für fie Region wecken konnte. Dsa ist mir mit deinem Artikel über Sylt auch so gegangen.
      Liebe Grüße
      Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.