Klaus ReussStadt Land FlussAmazonasZurück aus Manaus – Zurück nach Manaus

Kommentare

Zurück aus Manaus – Zurück nach Manaus — 7 Kommentare

  1. Deine Erzählungen erinnern mich sehr an mein Forschungsjahr bei kanadischen Indianern vor vielen Jahren. Das war auch eine sehr spannende Zeit. Diese endete schließlich damit, dass es mich mein ganzes Leben immer wieder nach Kanada zog. Ich kann sehr gut verstehen, wie man immer tiefer in eine Kultur eintaucht, bis sie einen nicht mehr loslässt.

    • Wow! Ein Jahr Forschungsarbeit bei Indianer in Kanada muss auch spannend sein! Und es auch faszinierend Kanada mit deinem Blog kennenzulernen!

  2. Von Manaus habe ich bis zu deinem Artikel noch nie gehört und hab direkt mal gegoogelt. Jetzt weiß ich mehr und es bestätigt sich wieder, dass lesen bildet 😉 Die Geschichten hören sich toll an. Ich finde Traditionen immer wunderschön und beobachte sie auch gerne. Oft sind aber Vorführungen und Veranstaltung reiner Kommerz oder für die Kameras inszeniert und haben nichts mehr mit den urspünglichen Traditionen zu tun, was ich sehr schade finde. Klingt aber in deinem Bericht anders und es freut mich sehr, dass es immer noch Völker gibt, die ihre Traditonen bewahren.
    Falls du zum Amazonas ziehst – wow! was für ein Schritt – dann wünsche ich dir viel Erfolg!
    Liebe Grüße
    Maria

  3. Hallo Klaus,
    danke für diesen sehr persönlichen Artikel! Ich kannte Manaus nur aus TV-Berichten und wünsche dir viel Glück bei deinem Vorhaben, für immer dorthin zu ziehen. Aus Erfahrung kann ich dir sagen: warte nicht zu lange, mach es sobald es irgendwie geht. Fernbeziehungen sind eine Herausforderung, die nur wenige schaffen.
    Liebe Grüße
    Elena

  4. Hallo Klaus,

    man merkt beim Lesen deines Artikels ganz deutlich, dass du dein Herz an den Amazonas verloren hast 🙂
    Ich hoffe, du wirst irgendwann Gelegenheit haben, deinem Herzen zu folgen und deine Auswanderungspläne zu realisieren. Manaus klingt sehr spannend, sowohl kulturell als auch geografisch! Und ich liiiiebe Faultiere über alles! 🙂

    LG Karin

  5. Hi Klaus, ich mag deine Berichte und finde deine Reisen unglaublich faszinierend, weil es so was ganz anderes ist als der typische Tourismus. Es ist immer wieder toll von dir zu lesen. VG, Nina

  6. Hallo Klaus, vielen Dank für den tollen Bericht! Das weckt Erinnerungen, ich durfte als Sechsjährige neun Monate mit meinen Eltern in Brasilien verbringen und es wurde seinerzeit lange diskutiert, ob wir ein verlängertes Wochenende im Amazonasgebiet inkl. Manaus verbringen dürfen. Es ist leider nichts daraus geworden, statt dessem standen Orte wie Rio, Sao Paulo, Foz d’Iguacu, Oropreto etc. auf unserem Wochenendprogramm, auch nicht schlecht ;-). Sollte ich es jemals wieder nach Brasilien schaffen – dann definitiv mit Abstecher zum Amazonas! Viele Grüße, Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.